Kita Adlerküken – 1.BA

Umbau und Sanierung eines leerstehenden Gebäudes am Betriebsbahnhof Schöneweide in eine Kita mit 85 Kindern.

Neustart nach vielen Jahren Leerstand

Für die ESO Education Group planten und überwachten wir die Umbauarbeiten bis zur Eröffnung im März 2020. Das Gebäude mit rund 3000 m² Grundstück stand viele Jahre leer und wurde durch Wohnsitzlose stark beansprucht. Alle Medien mussten neu gelegt und das Gebäude von Grund auf saniert werden. Dabei wurde die bestehende Substanz respektiert und so weit möglich wieder aufgearbeitet, um den ursprünglichen Charakter herauszuarbeiten.

Bauherrin: ESO Education Group
Bausumme: 1,7 Mio Euro brutto
Fertigstellung: März 2020
Außenanlagen: JUCA architektur + landschaftsarchitektur

 

Adlergestell 1.BA by Pablo Hassmann

Offene Pädagogik in kleinteiliger Struktur

Aus unserer Arbeit mit kleinteiligen Kindertagesstätten arbeiten wir gerne mit offenen Raumkonzepten in altersgemischten Gruppen. Wir erarbeiteten mit der Trägerin Pädagogikbereiche in vier unabhängigen Einheiten. So ist es für Kinder und Erzieher einfacher den Überblick zu behalten, sich mit einer Gruppe zu identifizieren und selbstbestimmtes Lernen zu ermöglichen. Die Bereiche sind farblich klar gegliedert und erleichtern so die Orientierung.

www.eso.de/kita-adlerkueken